Kununu Amadeus Fire

Kununu Amadeus Fire Beitrags-Navigation

Ist Amadeus FiRe der richtige Arbeitgeber für Dich? Alle Firmen-Infos und Erfahrungsberichte von Mitarbeitern und Bewerbern findest Du hier. kununu - Anonyme Arbeitgeberbewertung. Die Meinung unserer Mitarbeiter zählt​! Unsere Mitarbeiter machen Amadeus FiRe als Unternehmen einzigartig. auf kununu. Auf XING finden Sie alle Mitarbeiterbewertungen. Jobs. Logo von Amadeus FiRe AG – Zeitarbeit, Personalvermittlung, Interim Management. Ich sollte in der Bewerbungsphase, im Büro von Amadeus Fire vor Vertragsabschluss, schon eine positive Kununu Bewertung schreiben. Amadeus FiRe hat dies als repräsentative Bewertung ausgewählt. 5,0. Durch Amadeus FIRe Berlin zum neuen Job. Bilanzbuchhalterin (Derzeitiger Mitarbeiter​).

Kununu Amadeus Fire

Die Amadeus FiRe AG ist seit mehr als 30 Jahren der spezialisierte Das Lob unserer Bewerber auf Kununu ist unsere beste Empfehlung Seit über Amadeus FiRe AG – Zeitarbeit, Personalvermittlung, Interim Management 4,33 Arbeitgeber-Bewertungen auf Kununu Folgen;. Amadeus FiRe hat dies als repräsentative Bewertung ausgewählt. 5,0. Durch Amadeus FIRe Berlin zum neuen Job. Bilanzbuchhalterin (Derzeitiger Mitarbeiter​).

Kununu Amadeus Fire Video

Was macht ein Personalberater bei Amadeus FiRe? Kununu Amadeus Fire

Kununu Amadeus Fire Video

Personaldienstleistungen - Amadeus FiRe AG Alle anzeigen Alle anzeigen. Schnell wollte ich vertriebliche Erfolge verbuchen, um nicht nur meinem Teamleiter und Kollegen, sondern auch mir selbst zu beweisen, dass ich es kann. Zudem fragen wir in dem Click Ihre Verfügbarkeit sowie Gehaltsvorstellung ab. Dafür sorgen wir, denn nur so können Sie sich optimal entfalten. Ja Nein 3. Natürlich versuchen wir bevorzugt, more info Einsätze für unsere Mitarbeiter mit unseren Kunden zu vereinbaren. Jan Poggensee. But opting out of some of these cookies may have an effect on your browsing experience. Dadurch sind wir in unserem Handeln von unseren Mitarbeitern einschätzbar.

Durch das Führen von offenen Dialogen und der Rückmeldung durch direktes Feedback stellen wir eine persönliche, vertrauensvolle und produktive Arbeitsatmosphäre her.

Unsere Mitarbeiter zeichnen sich durch eine besondere Kontaktfreude aus, die sich nicht nur im operativen Geschäft oder im Einsatz beim Kunden, sondern auch im Umgang untereinander widerspiegelt.

Unsere Vorgehensweisen sind berechenbar, fair und transparent. Dadurch sind wir in unserem Handeln von unseren Mitarbeitern einschätzbar.

Dies ist für uns von besonderer Bedeutung, da wir schnell ein Gefühl für unser Team entwickeln und gerne Verantwortung für unser eigenes Handeln übernehmen.

Wir besitzen die erforderlichen persönlichen und fachlichen Kompetenzen, welche die von uns zu besetzenden Positionen im Unternehmen mit sich bringen und erarbeiten uns ständig neue Qualifizierungen durch Fort- und Weiterbildungen.

Wir investieren in unsere Mitarbeiter, fördern unseren Führungsnachwuchs und entwickeln individuelle Karrierepläne, um einen gemeinsamen Weg zum persönlichen und Unternehmenserfolg zu finden.

Zusätzlich ist es uns wichtig, eine Balance zwischen dem beruflichen Einsatz und den privaten Interessen unserer Mitarbeiter zu erreichen.

Lachen ist für uns ein wichtiger Faktor im Arbeitsalltag! Organisches und nachhaltiges Wachstum. Einzigartiges Dienstleistungsportfolio.

Wir werden unser im deutschen Markt einzigartiges Dienstleistungsportfolio auch in der Zukunft bewahren. Das Angebot von spezialisierten Personaldienstleistungen im kaufmännischen und IT-Bereich sowie passenden Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten im Steuer-, Rechnungswesen und Controlling ist die Grundlage für eine langfristig positive Zusammenarbeit, gleich ob mit unseren Mitarbeitern oder Kundenunternehmen.

Einhergehend möchten wir weitere Jobsuchende als auch Unternehmen durch unsere Arbeit überzeugen und gewinnen. Förderung und Entwicklung unserer Mitarbeiter.

Unsere unternehmerische Tätigkeit wird von unseren Mitarbeiter getragen, ohne die weder die vergangenen Erfolge möglich gewesen wären noch ein zukünftiges Wachstum erzielt werden kann.

Daher sind wir bestrebt, durch die Ausbildung junger Menschen, die Weiterbildung unserer Mitarbeiter und vor allem durch ein hervorragendes Arbeitsumfeld eine ideale Wirkungsstätte für herausragende Leistungen zu bieten.

Der Bewerbungsprozess bei Amadeus FiRe verlief schnell und unkompliziert. Ich hatte mich damals online für ein Praktikum im Bereich Recruitment in der Niederlassung Köln beworben.

Noch am gleichen Tag erhielt ich eine Eingangsbestätigung und nur wenige Tage später die Einladung zu einem Kennenlerngespräch, welches eine Recruiterin mit mir führte.

Auf beiden Seiten stimme auf Anhieb die Chemie, sodass ich mich im Anschluss beim Niederlassungsleiter vorstellen durfte.

Er zeigte er mir weitere Optionen auf und mir war sofort klar, dass ich das Praktikum antreten möchte.

Noch im Gespräch mit ihm erhielt ich dann die Zusage. Ehrlich gesagt wusste ich nach meinem Studium nicht wirklich, welchen Weg ich einschlagen sollte.

Der Schwerpunkt des Praktikums lag im Recruitment. Als mir dann die Chance geboten wurde als Consultant in der Niederlassung Köln einzusteigen, musste ich nicht zweimal überlegen.

Ich wusste genau, was auf mich zukam und hatte richtig Lust im Vertrieb Erfolge zu feiern. Einen Alltag wird es sicher auch in dieser Position nicht geben — und das ist etwas, was mich stets bei Amadeus FiRe begeistert hat.

Grundsätzlich besteht meine Aufgabe darin, die Niederlassungsleiter der Region West bei der Entwicklung ihrer Standorte zu unterstützen und die Unternehmensstrategie zu transportieren.

So gehört auch eine höhere Reisetätigkeit fortan zu meinem Arbeitsalltag. Nun, rückblickend betrachtet habe ich damals als Praktikant nicht erwartet, dass ich innerhalb von acht Jahren vom Praktikanten zum Regionaldirektor aufsteigen würde.

Es war sicherlich von Vorteil, dass ich nach meinem Studium durch das Praktikum einen ersten Einblick ins Kerngeschäft erhielt und mich beruflich orientieren konnte.

So konnte ich früh meine Leidenschaft für den Vertrieb erkennen. Der Einstieg als Personalberater in Köln war für mich erst der Auftakt.

Schnell wollte ich vertriebliche Erfolge verbuchen, um nicht nur meinem Teamleiter und Kollegen, sondern auch mir selbst zu beweisen, dass ich es kann.

Dies fiel mir auch nicht sehr schwer, da ich den Umgang mit Kunden, Bewerbern und Mitarbeitern unheimlich spannend finde. Ich brannte förmlich darauf, immer noch mehr zu erreichen als die vorgegeben Vertriebsziele.

Auf diese Weise arbeitete ich mich schnellen Schrittes nach oben: Nach etwas über einem Jahr bei Amadeus FiRe wurde ich bereits Senior Personalberater, in weniger als eineinhalb Jahren stieg ich weiter zum Teamleiter auf.

Kurz darauf folgte die Standortleitung der Niederlassung Dortmund. Die Niederlassung wurde damals neu eröffnet und ich freute mich sehr darauf, ein neues Team aufzubauen und die Potentiale des Standortes für unsere Dienstleistung zu nutzen.

Vier Jahre später darf ich mich nun als Regionaldirektor der nächsten Herausforderung stellen. Ich kann sagen, dass diese schnellen Aufstiegsmöglichkeiten meine Eigenmotivation von Stufe zu Stufe weiter beflügelt haben und ich sehr froh über meine damalige Entscheidung für Amadeus FiRe bin.

Die Herausforderungen sind sehr unterschiedlich und hängen zum Teil von dem Entwicklungsstand der Standorte beziehungsweise Niederlassungen ab.

Sehr gerne möchte ich mich in meiner neuen Position beweisen und meinen Fürsprechern gerecht werden.

Damit das Tagesgeschäft gelingt, setze ich auf meine Mitarbeiter, die ich aktiv fordere und mit Weiterbildungen fördere.

Die Personalentwicklung meiner Mitarbeiter ist mir sehr wichtig. Amadeus FiRe handelt genauso wie ich selber auch handeln würde.

Dadurch kann ich die Unternehmensstrategie und die Entscheidungen immer vertreten und stehe glaubhaft dahinter.

Nachdem ich mich auf eine von Amadeus FiRe für einen Kunden ausgeschriebene Stelle bewarb, wurde ich zeitnah zu einem persönlichen Interview eingeladen.

Dabei kam meinem Gesprächspartner die Idee, dass ich auch ein interessanter Kandidat für die interne Position als Personalberater bei Amadeus FiRe sei.

Auch ich fand diese Option sehr interessant und führte daraufhin weitere Vorgespräche, in denen ich mich gut aufgehoben fühlte. Meine vorherige Tätigkeit in der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft war sehr einseitig und extrem theoretisch, sodass ich recht schnell den Wunsch entwickelte, wieder vertrieblich tätig zu werden.

Als Managing Consultant führe ich ein eigenes Team, für dessen Zusammenstellung ich verantwortlich bin. Folglich zählt auch die Einarbeitung von neuen Mitarbeitern zu meinen Aufgaben.

Darüber hinaus trage ich die Verantwortung für die Erreichung unseres Teamziels und fungiere als effiziente Schnittstelle für meine Mitarbeiter aus dem Recruiting und Vertrieb.

Mich fasziniert, dass ich in meinem Beruf sehr viel mit Menschen zu tun habe, so gut wie nichts automatisiert beziehungsweise standardisiert ist und jedes Gespräch mit Kunden und Kandidaten anders verläuft.

Darüber hinaus fasziniert mich die Möglichkeit, in einem vorgegebenen Rahmen eigenverantwortlich tätig zu sein. Hierzu zählt sicherlich auch, dass ich bei Amadeus FiRe an jeder erfolgreichen Vermittlung über Provisionen beteiligt werde und damit für die Höhe meines Bonus selbst verantwortlich bin.

Folglich habe ich die Ernte meiner Arbeit komplett selbst in der Hand. Das Aufgabengebiet ist sehr abwechslungsreich und herausfordernd.

Wir sind ein menschlich einwandfrei funktionierendes Team. Sowohl persönlich als auch fachlich verstehen und ergänzen wir uns sehr gut.

Ich wollte mein bereits gewonnenes Netzwerk und die fachlichen Kenntnisse als Wirtschaftsprüfungsassistent mit meinen vertrieblichen Erfahrungen aus dem Bankenvertrieb kombinieren.

Ich hatte einen positiven Eindruck und auch die Einarbeitung mit den Kollegen verlief harmonisch. Aufgrund des positiven Eindrucks passte meinerseits alles, sodass ich den Vertrag unterschrieb.

Bevor ich als Consultant bei Amadeus FiRe einstieg, habe ich für einen kleinen gewerblichen Anbieter in der Zeitarbeitsbranche gearbeitet.

Leider gab es dort keine weiteren Entwicklungsmöglichkeiten und ich suchte nach einer neuen Herausforderung.

Die Branche sollte dabei die gleiche bleiben, der Aufgabenbereich ein anderer. Fortan wollte ich mit kaufmännischem Fachpersonal mit unterschiedlichen Qualifikationen arbeiten.

Mich fasziniert besonders die Vielseitigkeit und Dynamik des Berufsfeldes. Gut gefällt mir auch, dass ich in meinem Job Menschen bei Karrierefragen beratend zur Seite stehen und deren beruflichen Werdegänge für ein Stück begleiten kann.

Durch diese persönliche Beratung entsteht zwischen den Kandidaten und uns ein Vertrauensverhältnis. Mein Arbeitgeber sollte ein auf dem Markt bekanntes Unternehmen sein, das professionell arbeitet und mir berufliche Perspektiven zur Weiterentwicklung bietet.

Mit Amadeus FiRe habe ich diesen Arbeitgeber gefunden. Entwicklungsmöglichkeiten gibt es hier viele. Durch einen Bekannten, der bei Amadeus FiRe arbeitet, bin ich damals auf das Unternehmen aufmerksam geworden.

Der Personaldienstleister hatte mich auf den ersten Blick angesprochen, weil er alle meine Wünsche erfüllte und es sich um ein zukunftsträchtiges Unternehmen handelt.

Meine Freude war riesig, als ich nach dem Vorstellungsgespräch die Zusage für eine unbefristete Festanstellung in Frankfurt am Main erhielt.

Nach meinem sozialwissenschaftlichen Studium war ich auf der Suche nach einer Stelle, die meinen Arbeitstag abwechslungsreich gestaltet.

Ich wollte gerne für einen Arbeitgeber tätig sein, bei dem ich mich weiterentwickeln kann und gute Verdienstmöglichkeiten habe.

Ebenso war mir wichtig, dass ich mit Menschen zusammenarbeiten kann. Zu meinem Tagesgeschäft gehört der Vertrieb von Personaldienstleistungen.

Dafür akquiriere ich Neukunden und vermittle qualifizierte Bewerber aus dem kaufmännischen und IT-Bereich über Zeitarbeit oder direkte Festanstellung an unsere Kundenunternehmen.

Dabei ist mir wichtig, dass sie sich bei unseren Kunden wohlfühlen und ihre Fähigkeiten optimal einsetzen können.

Für die Mitarbeiter, die wir über Zeitarbeit an unsere Kundenunternehmen überlassen, bin ich ebenso Ansprechpartner wie für meine Mitarbeiter, die mit mir in der Essener Niederlassung zusammenarbeiten.

Letztere sind im Vertrieb und Recruitment tätig und unterstützen mich im Tagesgeschäft. Für ihre Einarbeitung, Förderung und Weiterentwicklung bin ich ebenso zuständig.

Da ich mich für meine Mitarbeiter engagieren und etwas bewegen möchte, freut es mich, dass ich zum Mitglied des Betriebsrats gewählt worden bin.

Mich freut besonders, dass kein Tag dem anderen gleicht. Gerade durch den täglichen Umgang mit Menschen gestaltet sich mein Arbeitsalltag sehr abwechslungsreich.

Meine Aufgabe ist es, dafür zu sorgen, dass unsere Vertriebsziele erreicht werden und wir im Bereich der Neukundengewinnung stetig wachsen.

Die Arbeit mit meinem motivierten Team ist humorvoll und professionell zugleich. Wir ziehen alle an einem Strang und geben alles dafür, unsere Ziele gemeinsam zu erreichen.

Es fasziniert mich, was wir in kürzester Zeit erreichen, und dass wir dabei alle Aufgaben unter einen Hut bekommen. Hin und wieder nehmen wir uns die Zeit, den Feierabend in geselliger Runde ausklingen zu lassen.

Mit aktuell 19 Niederlassungen in Deutschland habe ich mich für einen Arbeitgeber entschieden, der stetig weiter wächst.

Ich hatte mich damals online auf die Ausbildungsstelle als Personaldienstleistungskauffrau beworben. Der professionelle Auftritt von Amadeus FiRe überzeugte mich schnell.

Das fing schon bei der Stellenausschreibung und dem Unternehmensauftritt an und endete mit einem sehr sympathischen Vorstellungsgespräch.

Nur wenige Tage später erhielt ich die Zusage für den Ausbildungsplatz und war total happy, in der Konzernzentrale Frankfurt am Main ins Berufsleben starten zu dürfen.

Nachdem ich mit der Schule fertig war, wollte ich beruflich durchstarten. Meine Wahl fiel auf eine Ausbildung als Personaldienstleistungskauffrau.

Ich hatte damals noch keine Berührungspunkte zu dieser Branche und wollte einfach etwas Neues ausprobieren. Da dieser Beruf zu diesem Zeitpunkt ganz neu für Azubis angeboten wurde, fand ich es spannend, in diesem Bereich einzusteigen.

Nachdem ich die Ausbildung abgeschlossen hatte, folgte die Übernahme als Recruiterin. Mit diesem Schritt erhielt ich immer mehr Verantwortung und legte den Grundstein für meine heutige Karriere.

Geeignete Bewerber spreche ich obendrein auf sozialen Business Plattformen oder unserem bestehenden Netzwerk aktiv an. Zusätzlich schreibe und schalte ich Online-Stellenanzeigen für unsere Kundenunternehmen im Rahmen der spezialisierten Zeitarbeit und Personalvermittlung.

Im nächsten Schritt prüfe und bearbeite ich eingegangene Bewerbungsunterlagen. Geeignete Kandidaten interviewe ich im Vorstellungsgespräch.

Kommt ein Kandidat als Zeitarbeitnehmer für eines unserer Kundenunternehmen in Frage, helfe ich den Managing Consultants teilweise bei der Einstellung des externen Bewerbers.

Bei all den verschiedenen Prozessen meiner täglichen Arbeit unterstützen mich meine zwei Mitarbeiter, für deren Betreuung und Förderung ich zuständig bin.

So gleicht kein Tag dem anderen. Die Interviews mit den Bewerbern sorgen immer wieder für Überraschungen und Herausforderungen in meinem Tagesablauf.

Das Gespräch mit einem Berufseinsteiger verläuft beispielsweise anders als mit einem Bewerber, der schon reichlich Berufserfahrung sammeln konnte.

Auf diese Situationen muss ich mich natürlich einstellen und vorbereiten. Das bringt sehr viel Abwechslung in meinen Büroalltag. Bei uns herrscht eine positive Arbeitsatmosphäre.

Auch wenn es im Büroalltag mal stressig wird, ist die Stimmung in unserem Team immer prima. Jeder kann auf den anderen zählen und sich auf dessen Unterstützung verlassen.

Das ist ein schönes Gefühl. Mit Amadeus FiRe habe ich auch einen Arbeitgeber gefunden, der seine Mitarbeiter ernst nimmt und ihnen ein offenes Ohr schenkt.

So sind zum Beispiel Vorschläge für Verbesserungen und Optimierungen durchaus willkommen. Im Anschluss ist es natürlich schön, wenn ich für meine erbrachte Leistung auch belohnt werde.

Das ist bei Amadeus FiRe der Fall. Für meinen Einsatz wurde ich Anfang zur Teamleiterin im Recruitment befördert und darf mich nun den neuen Herausforderungen stellen.

Dieser Karriereschritt hat mich sehr motiviert. Nachdem ich mich auf die ausgeschriebene Stelle beworben hatte, folgten zwei professionelle und sehr informative Gespräche mit dem Managing Consultant Teamleiter.

Beim zweiten Gespräch habe ich mir die Räumlichkeiten der Niederlassung in Hannover angesehen, die Arbeitsbedingungen beobachten können und zudem das potentielle zukünftige Team kennengelernt.

Darüber hinaus gab es noch die Möglichkeit ein persönliches Gespräch mit dem Niederlassungsleiter zu führen, welches mich gänzlich von der Amadeus FiRe überzeugt hat.

Nach 16 Jahren war ich auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung. Dadurch gelang es mir, bereits nach einer kurzen Einarbeitungsphase meine ersten vertrieblichen Erfolge zu erzielen.

Als Senior Personalberater ist es meine primäre Aufgabe, neue Kundenunternehmen für unsere Dienstleistung zu gewinnen.

Dabei erwarten unsere Kunden Ansprechpartner, die ihr Unternehmen sowie ihre betrieblichen Prozesse verstehen. Meine vielseitig gesammelten Kenntnisse und Fähigkeiten helfen mir dabei, die entscheidenden Fragen zu stellen und auch die richtigen Antworten zu liefern.

Sehr geehrte r Bewerber in , gerne möchten wir uns auf diesem Weg in Bezug auf die hier veröffentlichte Aussage bei Ihnen melden und uns klar von den Andeutungen, die Sie in Ihrer Bewertung machen, distanzieren.

Amadeus FiRe versteht sich als berufslebenslanger Partner für seine Bewerber und Mitarbeiter — gänzlich unabhängig davon, ob ein Migrationshintergrund besteht oder nicht.

Wir beschäftigen und vermitteln eine Vielzahl von Fach- und Führungskräften verschiedenster Ethnien und Herkünfte — eine Ablehnung oder Diskriminierung ist hierbei ausdrücklich nicht mit unseren Werten vereinbar!

Diese können beispielsweise fehlende EDV- bzw. Sprachkenntnisse oder der angegebene Gehaltswunsch sein. Es sind keine Wünsche offen geblieben.

Mitten in "Corona" war die Erreichbarkeit Spitzenklasse und vom Kontakt bis zum unterschriebenen Vertrag haben wir nur 18,5 Arbeitstage gebraucht - das toppt für mich niemand!

Nach der Bewerbung habe ich sehr schnell einen Termin zu einem telefonischen Bewerbungsgespräch erhalten.

Einige Tage später rief mich ein Mitarbeiter an, wir hätten jetzt den Telefontermin. Auf meine erstaunte Reaktion, doch erst die Woche drauf den Termin zu haben, gab der Mitarbeiter zu, mich mit einem anderen Bewerber verwechselt zu haben, weil unsere Namen so ähnlich klingen.

Der Kollege würde mich wie vereinbart nächste Woche anrufen. Einen Tag vor dem eigentlichen Termin wurde ich von besagtem Kollegen angerufen, wir hätten jetzt den Telefontermin.

Es stellte sich heraus, dass der MA in der Zeile verrutscht ist. Am Tag des eigentlichen Termins wurde ich erst 20 Minuten zu spät angerufen.

Ein Termin hätte länger gedauert, der Mitarbeiter sei auch jetzt erst ins Büro gekommen. Ein neuer Termin wurde vereinbart, doch an dem Tag wurde ich überhaupt nicht angerufen.

Wieder einmal. Von sich aus wäre ich nicht einmal kontaktiert geworden! Den Wunsch nach einer weiteren Chance habe ich abgelehnt.

Ein Wunder, dass sich die Firma mit so einem Verhalten m Markt halten kann. Es tut uns sehr leid, dass Sie in Ihrem Bewerbungsprozess keine guten Erfahrungen gemacht haben.

Bitte seien Sie versichert, dass die von Ihnen beschriebenen Vorkommnisse nicht in unserem Sinne sein können.

Um diesen Sachverhalt noch einmal intern mit der Niederlassung in Mainz aufzuarbeiten, würden wir gerne mit Ihnen in einen persönlichen Austausch treten.

Durch die anonymisierte Bewertung hier auf Kununu ist uns dies jedoch leider nicht möglich. Wenn Sie uns bei der Aufklärung dieses Falls unterstützen möchten, freuen wir uns über Ihre Nachricht an kununu amadeus-fire.

In allen Innenstädten wird über Leerstände geklagt. In Lorsch wird eine. Wir blicken. Necessary cookies are absolutely essential for the website to function properly.

This category only includes cookies that ensures basic functionalities and security features of the website. These cookies do not store any personal information.

Any cookies that may not be particularly necessary for the website to function and is used specifically to collect user personal data via analytics, ads, other embedded contents are termed as non-necessary cookies.

Vorgesetztenverhalten Mein Betreuer: arrogant, überheblich, unprofessionell, hat mich runtergemacht und indirekt beleidigt, lügen nicht vergessen das hat er oft gemacht Kollegenzusammenhalt Kann ich nicht beurteilen. Wir werden unser im deutschen Markt einzigartiges Dienstleistungsportfolio auch in der Zukunft bewahren. Detaillierte Informationen. Aufgrund des positiven Excel Zufall passte meinerseits alles, sodass ich den Vertrag unterschrieb. Ich wollte mein bereits gewonnenes Netzwerk und die fachlichen Kenntnisse als Wirtschaftsprüfungsassistent mit meinen vertrieblichen Erfahrungen aus dem Bankenvertrieb kombinieren. Das Gehalt wurde wie vereinbart nach der Übernahme angepasst. Ich hatte in den letzten Monaten nur noch eine Aufgabe, Dar Am Porno Rest nahm mir die Bereichsleitung weg. Meine vorherige Tätigkeit in der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft war sehr einseitig und extrem theoretisch, sodass ich recht schnell den Wunsch entwickelte, wieder vertrieblich tätig zu werden. Ja 5 Https://icoship.co/beste-online-casino/trikot-sponsoring-aktion.php 7. Wir besitzen die erforderlichen persönlichen und fachlichen Kompetenzen, welche die von uns zu besetzenden Positionen im Unternehmen mit sich bringen und erarbeiten uns ständig neue Qualifizierungen durch Fort- und Weiterbildungen. Liebe r ehemalige r Mitarbeiter invielen Dank für Ihr Feedback. Daher würden wir uns sehr Kununu Amadeus Fire, wenn Sie sich unter dialog amadeus-fire. Aber nach kurzer Zeit wurde schnell klar, dass die dortige Bereichsleitung menschlich gesehen im Umgang mit Ihren Https://icoship.co/beste-online-casino/poker-apps.php die gesamte Atmosphäre vor Ort erheblich verschlechterte. Durch die anonymisierte Bewertung auf Kununu ist uns dies jedoch leider nicht möglich. Wir würden uns freuen, wenn Sie mit uns unter dialog amadeus-fire. Finazbuchhalterin Ehemaliger Mitarbeiter - Düsseldorf -

Kununu Amadeus Fire Neue Features!

Kein Arbeitstag ist wie der andere! Muss ich mich auf jede Position einzeln bewerben, für die ich mich interessiere? Zusatzleisungen wie Fahrgeld, Verpflegungspauschale. Debitoren- Kreditorenbuchhalter Derzeitiger Mitarbeiter - Düsseldorf - https://icoship.co/bestes-online-casino/quickspin-pokemon.php Ja 2 Nein 5. Ich hatte einen positiven Eindruck und auch die Einarbeitung mit den Kollegen verlief harmonisch. Deutschland 44 Bewertungen. Die Amadeus FiRe AG ist seit mehr als 30 Jahren der spezialisierte Das Lob unserer Bewerber auf Kununu ist unsere beste Empfehlung Seit über Amadeus FiRe AG – – Mit bewertet, basierend auf 14 Bewertungen „Für Alle Deshalb freuen wir uns über das zahlreiche positive Feedback auf Kununu. Amadeus FiRe AG – Zeitarbeit, Personalvermittlung, Interim Management 4,33 Arbeitgeber-Bewertungen auf Kununu Folgen;. Kununu Amadeus Fire Einen Alltag wird es sicher auch in dieser Position nicht geben — und das ist etwas, was mich stets bei Amadeus FiRe begeistert hat. Dieser Karriereschritt hat mich sehr motiviert. Kollegenzusammenhalt Auch hier von Team zu Team unterschiedlich, mal read article gut, mal sehr schlecht. Manche Kollegen, die schon lange da sind, aber einfach nur noch faul auf go here Haut sitzen und delegieren, aber keine Verantwortung mehr übernehmen. Es wird schnell versucht ein passendes Jobangebot zur vermitteln. Man kann im entsprechenden Team aber fachlich gut profitieren und sich hier entsprechende Infos holen, damit man sein Handwerk zu verstehen lernt. Kommentar des Arbeitgebers Sehr geehrte r ehemalige r Mitarbeiter invielen Dank für Ihre offene und umfangreiche Bewertung.

Der Arbeitgeber wurde in Bewertungen nicht weiterempfohlen. Ich habe mich bei Amadeus Fire super aufgehoben gefühlt und wurde immer klasse beraten.

Amadeus Fire hat genau das für mich gefunden, was zu mir passt. Falls Ihr auch auf der Suche nach einem neuen Job seid und einfach seblst noch nicht wisst was das Richtige für euch ist.

Amadeus Fire hat genau die richtigen Ansprechpartner für euch. Ich wurde super unterstützt und habe eine tolle Erfahrung mit diesem Unternehmen gemacht!

Danke nochmal für alles! Interessante Aufgaben die zu meiner Ausbildung und meinem Know-How passen. Von allen Arbeitgebern die ich bisher hatte, ist Amadeus der beste.

Daher habe ich keine Verbesserungsvorschläge. Hängt natürlich immer auch vom Einsatz ab. Was Amadeus betrifft, sehr gut und unkompliziert.

Man hat ein Gleitzeit-Konto, was einem Flexibilität ermöglicht. Durch Einsätze in renommierten Konzernen der Region kommt eine gewisse Weiterbildung von alleine ;- Es werden aber auch intern Schulungen angeboten, auf die man bei Bedarf zugreifen kann.

Ich gehöre inzwischen selbst zur älteren Generation, aber das macht mich nicht wichtiger als Andere. Auf der Arbeit geht es um die Arbeit.

Diese Einstellung hat mein Umfeld, und diese Einstellung habe ich selbst. Und damit passt das ;-. Die Kommunikation ist sehr gut.

Das ist immer wichtig, aber besonders in der Zeitarbeit. Wenn tatsächlich mal ein Thema anfällt zu dem ich Feedback geben möchte, ist mein Ansprechpartner bei Amadeus immer für mich da.

Die Aufgaben sind abwechslungsreich und interessant. Ich mache meinen Job wirklich gerne Die Möglichkeit sich weiterbilden zu können und der Arbeitgeber das sogar bezuschusst.

Work-Life-Balance ist top, Urlaub kann nach Absprache immer genommen werden. Es wurde gut auf mich persönlich eingegangen und nicht auf Biegen und Brechen versucht, mich irgendwie zu vermitteln, Hauptsache vermittelt.

Immer hilfsbereit und jede Frage wird beantwortet, selbst ganz geduldig mehrmals. Ich kann Amadeus Fire als Arbeitgeber definitiv empfehlen!

Tolle Karriere-Chancen durch das super Portfolio an Kontakten. Klare Kommunikation bzw. Benefits oder ohne.

Das Gehalt wurde wie vereinbart nach der Übernahme angepasst. Hier werden die Bedingungen gleich zu Beginn bevor der Einsatz startet festgehalten.

Die Kommunikation war in der Regel gut, nur manchmal etwas chaotisch Was dem Job geschuldet ist. Liebe r ehemalige r Mitarbeiter in , vielen Dank, dass Sie sich Zeit genommen haben, eine Bewertung abzugeben.

Es freut uns sehr, dass Sie unter anderem die zahlreichen Karrierechancen durch unsere Kontakte zu zahlreichen Unternehmen hervorgehoben haben.

Aber auch Ihre Kritik nehmen wir ernst, denn nur so können wir langfristig ein attraktiver Arbeitgeber bleiben.

Ihre hier gemachten Verbesserungsvorschläge nehmen wir gerne auf. Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Erfolg und alles Gute! Im Rahmen der Arbeitnehmerüberlassung wird meist auf die Wünsche und Fähigkeiten des Mitarbeiters eingegangen.

Folgeeinsätze werden übergangslos oder mit kurzen Leerlauf-Zeiten arrangiert. Sticht positiv aus den vielen "schwarzen Schafen" der Branche raus.

Aufgebaute Plusstunden können bei Bedarf anstandslos in Gleitzeittage umgewandelt werden. Viele Angebote über die konzerneigene Steuerfachschule.

In den Kundenunternehmen unterschiedlich, aber meist gut und zuvorkommend. Kann ich persönlich nicht beurteilen.

Ich vermute aber, dass auch in diesem Punkt keine Unterschiede gemacht werden. Hierzu benötigen wir von Ihnen nur einen kurzen mündlichen oder schriftlichen Hinweis.

Dadurch haben Sie die Gelegenheit, Berufserfahrungen in ganz unterschiedlichen Unternehmen und Branchen zu sammeln.

Aber nach kurzer Zeit wurde schnell klar, dass die dortige Bereichsleitung menschlich gesehen im Umgang mit Ihren Mitmenschen die gesamte Atmosphäre vor Ort erheblich verschlechterte.

Das Verhältnis mir Ihr war zu Beginn "okay", wurde aber nach kurzer Zeit wirklich katastrophal.

Amadeus FiRe hat sich hier sehr auf die Seite des Kunden gestellt und nicht auf meine, was leider auch in dem Beurteilungszeugnis von A. Von Amadeus FiRe: top!

Von dem Einsatzbetrieb: unter aller Kanone.. Sehr von "oben-herab". Der Zusammenhalt unter Kollegen war in dem Einsatzbetrieb nicht allzu sehr vorhanden.

Die Bereichsleitung empfand es als ziemlich unschön, wenn man sich mit anderen besser versteht, als mit ihr selbst.

Das sagt, denke ich, schon etwas für sich aus.. Blöd war nur, dass ich wegen etwas anderem dort beschäftigt werden sollte.

Ich hatte in den letzten Monaten nur noch eine Aufgabe, den Rest nahm mir die Bereichsleitung weg.

Begründung war, ich mache nur Fehler und Zitat: "vielleicht ist dein IQ für uns einfach zu gering. Menschlich mag ich, aber für alles andere kann man dich vergessen.

Ich habe daraufhin andere Kollegen gefragt, die mitbekamen, wie ich arbeite und wie ich meine Aufgaben absolviere. Alle sagten mir unabhängig voneinander, dass Sie sehr zufrieden mit mir sind und die Aussage der Bereichsleitung nicht im Ansatz nachvollziehen können.

Sie wirkte zwar erstaunt, aber im Endeffekt war es dann doch egal, die diese Firma als Kunde behalten werden möchte. Grundsätzlich war die Kommunikation mit Amadeus FiRe einwandfrei, da Anliegen immer recht schnell bearbeitet wurden.

Aber direkt nach meinem Einsatzbeginn hörte ich sehr lange nichts mehr von meinem dortigen Ansprechpartner, was ich sehr schade fand, da ich mir gewünscht hätte, man würde sich nach mir erkundigen, ob alles in Ordnung ist.

Es wäre einfach schön gewesen und hätte mir das Gefühl gegeben, dass es Amadeus FiRe interessiert, ob es Ihrer Mitarbeiterin gut geht.

Sehr geehrte ehemalige Mitarbeiterin, haben Sie vielen Dank für Ihr ausführliches und ehrliches Feedback.

An dieser Stelle können wir Ihnen jedoch versichern, dass Ihre geschilderten Vorkommnisse in Zusammenhang mit unserem Kundenunternehmen nicht in unserem Sinne sind.

Uns liegt sehr viel daran, dass unsere Mitarbeiter zufrieden sind und sich im Kundeneinsatz wohlfühlen. So ist uns eine offene und ehrliche Kommunikation stets sehr wichtig.

Wir würden uns daher gerne noch einmal mit Ihnen zu den hier dargestellten Umständen vertraulich austauchen, um diese besser nachvollziehen und intern mit den Kolleginnen und Kollegen der Niederlassung in Düsseldorf aufarbeiten zu können.

Sollten auch Sie Interesse daran haben, freuen wir uns über Ihre Nachricht an kununu amadeus-fire.

Von Team zu Team total unterschiedlich. Daher mal besser, mal schlechter. Kommt immer auf die Führungskraft an. Vertrauen ist hier oft ein Fremdword, Kontrolle ist besser und wird gern gesehen.

Sehr unterschiedlich, Vertrieb wird immer gepusht, Recruiting hängt halt dran, hier gibt es aber keine Konsequenzen bei Misserfolg.

Wenn der Druck von oben wächst, rastet unten auch mal einer aus, das muss man dann abkönnen. Auch hier von Team zu Team unterschiedlich, mal sehr gut, mal sehr schlecht.

Ist allgemein bekannt, welche Teams gut funktionieren. Hat sich mit der Zeit stark verschlechtert, auch aufgrund von häufigen Wechseln und damit zusammenhängenden Irritationen.

Letztendlich ist jeder sich selbst der nächste. Für den Anfang ok, an sich ist es aber immer dasgleiche.

Tagesgeschäft, Tagesgeschäft, Tagesgeschäft. Xing hier, Xing da, Xing dort. Man hat Glück, wenn man viele Interviews führen darf oder eine Systemmigration stattfindet.

Ansonsten ist man hier gelangweilt und unterfordert. Eine Ahnung hat eigentlich niemand, man findet sich mit den anderen selbst in die Aufgaben ein.

Ist allerdings bei der Fülle kein Hexenwerk. Der Frauenanteil wächst, vor allem im Vertrieb. Manche männliche Kollegen haben das aber noch nicht verstanden.

Hier wird absolut nichts getan, zumindest gilt das für den Part Recruiting. Im Vertrieb sieht das anders aus, viele Schulungen werden hier allerdings belächelt.

Man kann im entsprechenden Team aber fachlich gut profitieren und sich hier entsprechende Infos holen, damit man sein Handwerk zu verstehen lernt.

Es ist aber lediglich etwas für den Anfang und den Einstieg, wer sich darüberhinaus entwickeln will, muss hier früher oder später gehen.

Im Vertrieb komplett anders als im Recruiting. Keine Provision, nichts. Zum Einstieg ist es aber ok.

Neues Büro, gute Hardware. Wer darauf Lust hat, fühlt sich hier sicher wohl. Man sollte allerdings immer freundlich gucken, sonst bekommt man direkt einen Spruch gedrückt.

Es wird auch gerne mal lautstark diskutiert vor allen anderen, Diskretion und einen respektvollen Umgang vermisst man hier doch recht oft.

Es wird gedruckt, was das Zeug hält. Fahren alle schön dicke Karren durch die Gegend Vertrieb zumindest , der Rest darf sich dann Parkplätze suchen.

Flexible Arbeitszeiten, die man eher weniger nutzen kann. Ist man bis zu einer bestimmten Uhrzeit nicht da, muss Urlaub genommen werden.

Daher mehr Schein als Sein. Am liebsten bis 18 Uhr da sein, dann wird man nicht schräg angeschaut. Man will sich hier immer abgrenzen von den anderen Playern, letztendlich sind sie aber nicht viel anders.

Wer gut ist, wird gelobt, der Rest wird ignoriert und teils rausgemobbt. Es geht letztendlich um Erfolg und Geld und wer da nicht mitzieht, der hat hier nichts verloren.

Manche Kollegen, die schon lange da sind, aber einfach nur noch faul auf ihrer Haut sitzen und delegieren, aber keine Verantwortung mehr übernehmen.

Es wird viel geredet, aber wenig getan. Die sich verschlechternde Atmosphäre und erhöhte Fluktuation zeigen das recht eindeutig.

Eigentlich schade, aber man sieht darüber hinweg. Einige Kollegen sind hier definitiv zu gut für dieses Unternehmen.

Man wusste unten oft schon mehr, als oben überhaupt offiziell kommuniziert wurde. Recruiting wird zu stark vernachlässigt.

Sehr geehrte r ehemalige r Mitarbeiter in , vielen Dank für Ihre offene und umfangreiche Bewertung. Verbesserungspotentiale intern aufarbeiten, können aber unmöglich an dieser Stelle auf alle Ihre Punkte eingehen.

Sollten Sie sich zu Ihrer Bewertung noch einmal tiefergehend und vertraulich austauschen wollen, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme unter kununu amadeus-fire.

Habe nach Vertragsunterzeichnung bei einem Kunden monatelang nichts von Amadeus gehört. Hatte wohl niemanden interessiert, wie ich mich fühlte.

Mein Betreuer: arrogant, überheblich, unprofessionell, hat mich runtergemacht und indirekt beleidigt, lügen nicht vergessen das hat er oft gemacht.

Egal, wer du bist, woher du kommt - das interessiert Amadeus nicht. Die schauen nicht auf deine Herkunft, Hautfarbe etc.

Amadeus kam kein einziges Mal auf mich zu: Wie gefällt dir die Arbeit? Sollen wir dich weiterbilden? Amadeus berücksichtigt die Qualifikation eines Mitarbeiters nicht, hauptsache alle Stellen werden gefüllt.

Ich war damals viel zu überqualifiziert für die Stelle. Alle anderen hatten weniger gehabt. Bei meinen Kollegen war Amadeus richtig "unten durch".

Alle klagten über das niedrige Gehalt und andere negative Punkte siehe oben. Mein unser Betreuer hat uns alle gleich schlecht behandelt.

Ich hätte ebenfalls die Zeitarbeitsfirma gewechselt, gäbe es da nicht die 3-monatige-Sperre. Sehr geehrte r Mitarbeiter in , vielen Dank für Ihr ehrliches und ausführliches Feedback.

Wir nehmen Ihre Kritik in Bezug auf das von Ihnen geschilderte Vorgesetztenverhalten sehr ernst, da es nicht unseren Grundwerten entspricht.

Ich habe die Düsseldorfer Niederlassung über Ihre Kritikpunkte informiert, damit eine zukünftige Verbesserung angestrebt und umgesetzt wird.

Leider können wir an dieser Stelle nicht auf jeden Ihrer Kritikpunkte detailliert eingehen. Dennoch sind wir sehr daran interessiert, Ihren Fall gemeinsam mit Ihnen aufzuarbeiten.

Durch die anonymisierte Bewertung auf Kununu ist uns dies jedoch leider nicht möglich. Wir würden uns daher freuen, wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen und uns zu genanntem Sachverhalt weitere Informationen zukommen lassen würden.

Bitte wenden Sie sich an: vorstandsassistenz amadeus-fire. Subnavigation überspringen? Übersicht Firmenkultur Neu.

Kultur Neu. Gehalt Neu. Email eingeben. Abbrechen Speichern. Jobs ansehen. Bewerten Arbeitgeber bewerten Diesen Arbeitgeber bewerten.

Bewertungsdurchschnitte Mitarbeiter sagen Sehr gut Gut Befriedigend Genügend Sehr gut Gut 2. Befriedigend 1. Genügend 0.

Wie Unternehmenskultur gelebt wird? Firma beobachten. Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen. News Mehr lesen. Über 3. Wer wir sind.

Auf Wunsch begleiten wir Bewerber auch ein Berufsleben lang. Karrierechancen vervielfachen Mit nur einer Bewerbung erreichen Jobsuchende nationale und internationale Unternehmen in ihrer Region und durch unser Niederlassungsnetzwerk auch bundesweit.

Beratungen und Vermittlungen sind für Bewerber kostenfrei. Persönliche Empfehlung an Kundenunternehmen Das langjährige Vertrauensverhältnis zu unseren Kundenunternehmen unterstützt die Bewerbung der Jobsuchenden.

Benefits laut 3. Arbeitszeit bei von Bewertern Homeoffice bei 61 von Bewertern Kantine bei 77 von Bewertern Essenszulagen bei 76 von Bewertern Kinderbetreuung bei 5 von Bewertern Betr.

Karte wird geladen Was macht ein Personalberater bei Amadeus FiRe? Wen wir suchen. Alle anzeigen Alle anzeigen. Was wir bieten.

Förderung und Entwicklung unserer Mitarbeiter Unsere unternehmerische Tätigkeit wird von unseren Mitarbeiter getragen, ohne die weder die vergangenen Erfolge möglich gewesen wären noch ein zukünftiges Wachstum erzielt werden kann.

Nachgefragt Tests Nein. Ansprechpartner für Bewerber. Teamleitung Recruitment. Manuel Schmitz, Regionaldirektor.

Wie war Dein Bewerbungsprozess? Warum hast Du Dich für diesen Job entschieden? Wie sieht Dein typischer Arbeitstag aus? Was ist das Tolle an Deinem Job?

Welche Herausforderungen bringt Dein Job mit sich? Was macht Dein Team aus? Warum passt Dein Arbeitgeber zu Dir?

Anna Bell, Niederlassungsleiterin. Ich bin für die Leitung und den vertrieblichen Erfolg der Niederlassung in Düsseldorf verantwortlich und führe strategische Aufgaben aus, um den Standort weiterzuentwickeln.

Jedes Gespräch verläuft anders, sei es mit Kunden, Bewerbern oder Mitarbeitern. So bringt jeder Tag neue Herausforderungen und Aufgaben mit sich und gleicht nicht dem vorherigen.

So meistern wir viele stressige Situationen gemeinsam und lassen dafür auch mal die erfolgreiche Arbeitswoche in einer geselligen Runde ausklingen.

Georg Alexander Bell, Niederlassungsleiter. Lisa Beinhauer, Teamleitung Recruitment. Welche Unterlagen und Informationen werden für die Bewerbung benötigt?

Muss ich mich auf jede Position einzeln bewerben, für die ich mich interessiere? Wie gehe ich vor, wenn sich etwas an meinem Lebenslauf oder den Rahmenbedingungen ändert?

Wie kann ich meine Bewerberdaten löschen? Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen. Amadeus FiRe AG Vorgesetztenverhalten Von Amadeus FiRe: top!

Kollegenzusammenhalt Der Zusammenhalt unter Kollegen war in dem Einsatzbetrieb nicht allzu sehr vorhanden.

Kommunikation Grundsätzlich war die Kommunikation mit Amadeus FiRe einwandfrei, da Anliegen immer recht schnell bearbeitet wurden. Umgang mit älteren Kollegen Bis auf die Bereichsleitung top!

Verbesserungsvorschläge Alles einwandfrei. Contra Leider wurde Kurzarbeit eingeführt.. Arbeitsatmosphäre 3, Vorgesetztenverhalten 3, Kollegenzusammenhalt 2, Interessante Aufgaben 2, Kommunikation 3, Gleichberechtigung 5, Umgang mit älteren Kollegen 4, Arbeitsbedingungen 5, Work-Life-Balance 4, Image 3, Arbeitsatmosphäre Von Team zu Team total unterschiedlich.

Vorgesetztenverhalten Sehr unterschiedlich, Vertrieb wird immer gepusht, Recruiting hängt halt dran, hier gibt es aber keine Konsequenzen bei Misserfolg.

Kollegenzusammenhalt Auch hier von Team zu Team unterschiedlich, mal sehr gut, mal sehr schlecht. Interessante Aufgaben Für den Anfang ok, an sich ist es aber immer dasgleiche.

Kommunikation Info kommt an, früher oder später, je nachdem wie stark es einen selbst betrifft. Gleichberechtigung Der Frauenanteil wächst, vor allem im Vertrieb.

Umgang mit älteren Kollegen Gibt nicht viele, die lange da sind, wenn dann in Manager-Positionen. Da ist der Umgang gut. Arbeitsbedingungen Neues Büro, gute Hardware.

Work-Life-Balance Flexible Arbeitszeiten, die man eher weniger nutzen kann. Image Man will sich hier immer abgrenzen von den anderen Playern, letztendlich sind sie aber nicht viel anders.

Verbesserungsvorschläge Man hat versucht, die Mitarbeiter so lange wie möglich im Büro zu halten. Ist ja ein "Peoples Business". Bei den externen hat man schnell und gut reagiert.

Contra Man wusste unten oft schon mehr, als oben überhaupt offiziell kommuniziert wurde. Kollegenzusammenhalt 3, Gleichberechtigung 3, Umgang mit älteren Kollegen 3, Arbeitsbedingungen 3, Work-Life-Balance 2, Folgende Benefits wurden mir geboten flex.

Arbeitszeit wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Internetnutzung wird geboten. Kommentar des Arbeitgebers Sehr geehrte r ehemalige r Mitarbeiter in , vielen Dank für Ihre offene und umfangreiche Bewertung.

Arbeitsatmosphäre Habe nach Vertragsunterzeichnung bei einem Kunden monatelang nichts von Amadeus gehört. Vorgesetztenverhalten Mein Betreuer: arrogant, überheblich, unprofessionell, hat mich runtergemacht und indirekt beleidigt, lügen nicht vergessen das hat er oft gemacht Kollegenzusammenhalt Kann ich nicht beurteilen.

Interessante Aufgaben Kann ich nicht beurteilen. Kommunikation Manchmal muss man Tage warten bis eine Antwort kommt, die oft nicht befriedigend ist.

Gleichberechtigung Egal, wer du bist, woher du kommt - das interessiert Amadeus nicht. Umgang mit älteren Kollegen Auch ältere Menschen wurden von Amadeus vermittelt.

Image Bei meinen Kollegen war Amadeus richtig "unten durch".

Author:

3 thoughts on “Kununu Amadeus Fire”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *